Michael Walther

In erster Linie steht meiner Vision voran, dass es uns zusammen gelingt, eine starke Gemeinschaft von unabhängigen Reisebüros zu erhalten und auszubauen. Da unsere Kunden heute immer mehr auf allen Buchungskanälen unterwegs sind, sehe ich in meiner Vision fest verankert, dass es uns gelingen muss, stets technisch auf dem neuesten Stand zu bleiben und auch auf diesem Gebiet die Interessen der Mitglieder des Deutschen Reiserings mit dem Blick auf die Zukunft zu vertreten.

Seit 1986 bewege ich mich auf den wunderschönen Pfaden des Tourismus. In meiner Eigenschaft als langjähriger Geschäftsführer/Inhaber einer Reisebüro-GmbH befand und befinde ich mich stets am Puls der Reisebüros. Nicht ohne Stolz zähle ich mich zu den Gründern und Vorstandsmitgliedern der ersten Stunde unseres Vereins. Meine Arbeit in unserem Verein ist und bleibt geprägt von dem Bestreben, diesen erfolgreich und langfristig im touristischen Markt zu etablieren. Zu meinen derzeitigen Aufgabengebieten im Vorstand zählen die Verantwortung für den Bereich IT, die weitere Digitalisierung von Reisebüroprozessen und die Verbesserung der Etablierung von Backoffice Systemen. Dabei geht es mir vordergründig darum, unsere Einkaufsstärke für sehr gute technische Lösungen zu bezahlbaren Preisen für unsere Mitglieder zu nutzen.

Meine Motivation bei der Gründung unseres Vereins war es, im Gegensatz zu anderen Kooperationen, eine wirkliche demokratische Arbeitsweise umzusetzen. Diesem Ziel fühle ich mich nach wie vor auf das Engste verpflichtet. Es liegt mir am Herzen und ist mir sehr wichtig, dass alle wesentlichen zukunftsweisenden Entscheidungen im Deutschen Reisering für unsere Mitglieder transparent und demokratisch getroffen werden.

Zurück zur Teamseite